Beim Theater-Workshop für Jugendliche im September und Oktober 2016 im BewohnerInnen-Zentrum Bassena10 hatten junge Menschen im Alter von 9 bis 18 Jahren die Möglichkeit ihre individuellen Qualitäten und Charaktereigenschaften in der Gruppe zum Ausdruck zu bringen. Gemeinsam wurden überraschende Geschichten und vielseitige Szenen entwickelt, unterschiedliche berufliche und private Rollenbilder erforscht. Die Frage „Was ist Arbeit?“ zog sich als roter Faden durch den Workshop. Spielerisch erprobten sich die Jugendlichen in der Rolle einer Chefin genauso wie als Angestellte, nebenbei trainierten sie ihre Reaktionsschnelligkeit, Konzentration und Aufmerksamkeit – allen hat es Spaß gemacht.