Was ist die Akademie Der Amateure?
Dem Wort „Amateur“ sind wir natürlich nachgegangen und beziehen uns nach Kluges Etymologischem Wörterbuch auf die lateinische Herkunft „amator“ – „Liebender“ bzw. auf das Nomen agentis „amare“ – „lieben, etwas gern tun“.

In diesem Sinne bringen wir ebensolche Menschen mit Professionellen aller Art zusammen um in der Akademie Der Amateure Aspekte des Zusammenlebens in den neuen Nachbarschaften zu klären.

Wir haben viel vor mit Favoriten!!

akkordeon workshop

akkordeon

SPIELE!

AKKORDEON WORKSHOP! Nico Zaric spielt begnadet Akkordeon. Wir laden euch ein gemeinsam mit ihm die verschiedenen Spielweisen kennenzulernen und gemeinsam zu präsentieren.
Intressiert ? Nimm teil am Workshop!

Kunstkochen

Bildschirmfoto 2015-10-17 um 11.36.06

KOCHE!

KunstKochen! Welche Gemeinsamkeiten haben unterschiedliche Kochkulturen? Was verbindet die Menschen hinter den Töpfen? Was geschieht wenn Begegnung mit Kulinarik eine Brücke baut zwischen Menschen? z.B Wie verhält man sich in einer Problemküche?

Fitnesscenter Favoriten

Bildschirmfoto 2015-10-17 um 11.37.31

Move yourself!

Hallo Fitness! Fitnesscenter Favoriten. Basierend auf einem bereits erprobten Modul der Wanderklasse werden konkrete Lebensräume im Außenbereich der Wohnhäuser von jugendlichen Favoritner_innen in den Fokus genommen. In einem etwa 2stündigen Outdoor-Workshop werden gemeinsam die Außen- und Zwischenräume auf ihre Nutzbarkeit untersucht.

Dabei steht nicht die Sportlichkeit im Vordergrund, sondern die Möglichkeit von Identifikation und die Lust an Teilhabe an der eigenen gebauten Umgebung.

www.wanderklasse.at

Jodeln im Gemeindebau

jodeln_fuer_alle2-300x300

Jooo Ah jo hooooo!

Jodeln im Gemeindebau Ursprünglich war Jodeln eine Art der Kommunikation über Täler und Schluchten hinweg. Es war ein Mittel des Sich-Verständigens unter nicht immer einfachen Bedingungen. Diese Bedeutung des Jodelns aufgreifend, zielt das Projekt auf die Herstellung eines interaktionellen Raumes, in dem in sinnlichem Austausch Beziehungen zwischen BewohnerInnen entstehen können.